Innovationen beginnen mit einer Vision

Philosophie

Durch Konzentration unserer Kernkompetenzen und zielorientiertes Handeln, verbunden mit der Leistungs- und Teambereitschaft aller Mitarbeiter wollen wir gemeinsam die

  • Zukunft sichern
  • Marktposition ausbauen und
  • Erträge steigern.


Dabei werden alle Mitarbeiter gleichberechtigt behandelt, die gesetzlichen / behördlichen Arbeits- und Umweltschutzbestimmungen beachtet und unsere Kunden und Lieferanten als Bindeglieder unserer Wertschöpfungskette geachtet.

Wir verpflichten uns gemeinsam

  • alle die für uns relevanten Anforderungen der interessierten Parteien zu erfüllen
  • unsere Qualität und Kundenzufriedenheit ständig zu verbessern und zu übertreffen
  • unser Know-how sowie die wertschöpfenden Prozesse aktiv weiterzuentwickeln und
  • Aufträge zur vollsten Kundenzufriedenheit und termingerecht zu fertigen

Qualitätsziele können im Management-Review eingesehen werden.

Ethik

  1. Jeder Mitarbeiter ist zuständig für die anforderungsgerechte und ordnungsgemäße Einhaltung dieser Arbeitsanweisung. Wir erwarten, dass unsere Mitarbeiter sich an dieses Ethikprogramm halten.

  2. Wenn ein Mitarbeiter eine tatsächliche oder potenzielle ethische Sorge hat, werden er/sie dazu ermutigt, die Geschäftsführung darauf aufmerksam zu machen.

  3. Bei ALMECON fördert unsere Kultur Innovation, Zusammenarbeit und kontinuierliche Verbesserung. Wir unterstützen unsere Mitarbeiter bei der Entwicklung und schaffen das richtige Klima für den Erfolg, um sicherzustellen, dass jeder sein Bestes tun und Potenziale erfüllen kann.

  4. Wir glauben, dass alle Beschäftigungen frei gewählt werden sollten.

    ALMECON sieht davon ab, jede Form von unfreiwilligen Arbeitskräften zu verwenden, einschließlich Zwangs- Gefängnis- oder Schuldbindungen.

  5. Wir erkennen die Notwendigkeit, Geschick, Beitrag und Leistung zu belohnen.
    ALMECON stellt sicher, dass alle Löhne den örtlichen Mindestlohnanforderungen entsprechen.
    Überstunden sind freiwillig und die Arbeitsnehmer müssen eine angemessene Entschädigung für etwaige Überstunden erhalten.
    Die üblichen Arbeitszeiten dürfen die gesetzlichen Grenzwerte nicht überschreiben und Überstunden dürfen das gesetzliche zulässige Höchstmaß nicht überschreiten.

  6. Wir behandeln uns offen, ehrlich und höflich. Die Chancengleichheit für alle und die Wertvielfalt wird gefördert.
    Wir tolerieren kein Mobbing, Belästigung und rechtswidrige Diskriminierung jeglicher Art.
    ALMECON engagiert sich im Dialog und in Partnerschaften, um ihre Geschäfte an die Anforderungen unserer großen Interessengruppen anzupassen, darunter Kunden, Regierung und Industrieorganisationen.

  7. Wir sorgen dafür, dass Qualität für alles was wir tun, zentral ist. Wir sind zu einer kontinuierlichen Verbesserung durch die Zusammenarbeit und die Einhaltung von vereinbarten Prozessen über Geschäftsfunktionen hinweg verpflichtet.

  8. ALMECON ist bestrebt alle vertraulichen, proprietären oder geschäftlichen Informationen der anderen Parteien mit Integrität zu behandeln.
    Wir respektieren Vertraulichkeit der uns zur Verfügung gestellten sensiblen Informationen und wir verwenden sie für legitime Geschäftszwecke.
    Geeignete Geheimhaltungs- oder Vertraulichkeitsvereinbarungen werden zum Schutz von geschützten Informationen verwendet.

  9. Hohe Standards des ethischen Verhaltens und die Einhaltung von Gesetzen und Vorschriften sind für den Schutz des Ansehens und den langfristigen Erfolg unseres Unternehmens unerlässlich.

  10. ALMECON hat eine Null-Toleranz-Politik für Bestechung und Korruption.
    Wir dürfen nichts von Wert anbieten, geben oder akzeptieren, das als geschäftliche Entscheidungen angesehen oder beeinträchtigt werden können

  11. Wir versuchen Interessenkonflikte in unseren Geschäftsbeziehungen zu vermeiden.

  12. Wir verpflichten uns zur Einhaltung von Import- und Exportgesetzen, Vorschriften und Verfahren, die für unsere Geschäftstätigkeit weltweit gelten.

  13. Wir führen unsere Geschäfte in Übereinstimmung mit Wettbewerbsgesetzen (Kartellrecht).

  14. Als Unternehmen streben wir einen guten Umgang mit Kunden, Lieferanten, Mitarbeitern und Gemeinden an, mit denen wir zusammenarbeiten.

  15. Unsere Ziele:
    Schaffen einer sicheren und gesunden Arbeitsumgebung, keine arbeitsbedingten Krankheiten und keine Umgebungsvorfälle und die negativen Auswirkungen unserer Produkte und Dienstleistungen zu verhindern oder zu minimieren.

  16. Die Mitarbeiter werden ermutigt, diese Erwartungen zu verbreiten und die in diesem Dokument enthaltenen Grundsätze als Teil der Routine zu berücksichtigen.

ALMECON® – Ihr kompetenter Zulieferer und Dienstleister

Von der Gründungsphase bis jetzt verzeichnet ALMECON® ein gesundes Wachstum und hat sich mittlerweile als kompetenter Zulieferer sowie Dienstleister für die Luft- und Raumfahrt-, Offshore-, Nuklear-, Schienenfahrzeug- und Automobilindustrie etabliert.

Verarbeitet werden alle metallischen Werkstoffe wie Al, Mg, Ti, Ni, CrNi. Neue Anforderungen an Werkstoffe oder Prozesse sowie deren Qualifizierungen werden über eigene Projektteams verifiziert und validiert.

Als Anbieter von Finished Parts verfügt ALMECON® über ein professionelles Beschaffungsmanagement. Erstklassige Technik, professionelle Projektdurchführung und wettbewerbsfähige Kostenstrukturen machen ALMECON®-Qualität für den weltweiten Markt attraktiv.

Geschichte

1997 Gründung der ALMECON® Entwicklungs-, Beratungs- und Beschaffungsgesellschaft mbH Schwerpunkte sind Schweißtechnik und Zerstörungsfreie Prüfung

2009 Gründung der ALMECON® Technologie GmbH & Co KG Zusammenfassung der Bereiche Schweißtechnik, Biegetechnik und mechanische Bearbeitung in dieser Gesellschaft

2013 Verschmelzung der ALMECON® Technologie GmbH & Co KG zur ALMECON® Technologie GmbH Wechsel der Rechtsform in eine Kapitalgesellschaft

2014 Verschmelzung der ALMECON® Entwicklungs-, Beratungs- und Beschaffungsgesellschaft mbH zur ALMECON® Technologie GmbH Zusammenführung aller Kompetenzen mit der Konzentration auf die Bereiche der Füge-, Werkstoff- und Umformtechnik sowie die erweiterte Kernkompetenz auf die mechanische Bearbeitung